Sonntag, 12. März 2017

Bookie Sunday - Rezension zu "Saga des Lichts - Die Göttin"



"Wer bin ich wirklich?", hat sich bestimmt jeder mal gefragt.
Doch wir haben Erinnerungen, die uns zu dem machen, was wir sind.
Die neue Göttin des Lichts hat das nicht.
Sie hat 500 Jahre lang geschlafen, und nun soll sie die Welt vor der Dunkelheit retten.
Nur... Kann sie es schaffen?

Der 3. Band der Saga des Lichts hat mir am besten von allen gefallen.
So gut, dass ich, wie ich gestern schon erzählt habe, Aurelia L. Night völlig aufgelöst (und nein, ich verrate nicht wieso) geschrieben habe, wie ich dieses Buch und die anderen Bände fand, und sie hält mich zum Glück nicht für irre. 😅
"Die Göttin" hat mir bis jetzt sm besten gefallen, denn das Buch ist so... Intensiv. Das könnte natürlich damit zusammenhängen, dass nicht nur die Göttin des Lichts eine Rolle spielt, sondern auch der Gott des Feuers, aber ich fand die Göttin auch einfach toll beschrieben und ich konnte mir richtig gut vorstellen, wie schön und leuchtend sie ist!
Danke, dass ich dieses tolle Buch und seine Vorgänger lesen durfte!!!
Kommentar veröffentlichen