Dienstag, 17. Januar 2017

Bookie Tuesday - "Again & Again"

Ich habe heute für euch eine Rezi, die schon lange überfällig ist.
Sie ist schon eine Weile bei Facebook veröffentlicht, aber ich habe immer wieder vergessen, sie hier zu posten.
Hier ist sie aber jetzt:

Abby floh vor sieben Jahren aus L.A. und war seitdem nie wieder dort. Bis heute…
Warum sie geflohen ist, fragt ihr euch?
Der Grund heißt Noah Carter, und war ein One-Night-Stand, als sie 17 war. Noch dazu ist er der beste Freund ihres Bruders, und wegen ihm ist sie über die Feuerleiter und ganz aus L.A. verschwunden.
Jetzt ist sie zurück in L.A., um bei ihrem Bruder zu sein, in Sicherheit.
In Sicherheit vor… Nein, das kann ich nicht verraten.
Nur so viel:
Sie ist wieder zurück, und trifft schneller als ihr lieb ist, auf Noah. Und das lässt sie nicht kalt. Obwohl sie ihren Glauben an die Liebe verloren hat…
Noah Carter hatte früher einen riesigen Frauen-Verschleiß. Früher. Vor mehr als sieben Jahren. Vor Abby.
Seit jener Nacht hat er sich verändert.
Nun spukt Abby nicht mehr nur in seinen Gedanken, nein, sie steht leibhaftig vor ihm.
Und diese eine Nacht ist wieder präsent…
Er hat kapiert, dass er einen Fehler gemacht hat, und da ist auch noch Abbys Geheimnis… Aber so geheim ist es vor ihm nicht mehr…
„Begin again and again – Immer wieder du“ ist der absolute Wahnsinn!
Es ist das erste Buch von Emma Smith, das ich gelesen habe, aber bestimmt nicht das letzte!
Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen, innerhalb von 3 Stunden.
Abby und Noah sind tolle Protagonisten, die beide nicht so ganz mit der (unmittelbaren oder weiter zurückliegenden) Vergangenheit abschließen können. Abwechselnd erzählen sie diese tolle Geschichte so fesselnd, dass man sich nicht von diesem Buch lösen kann.
Es ist gleichzeitig spannend, nicht vorhersehbar, aber auch einfach romantisch und berührend.
Das perfekte Buch für einen gemütlichen Nachmittag mit Schokolade und entspannten Stunden!
Kommentar veröffentlichen