Montag, 27. März 2017

Bookie Monday - Rezension zu "#Lenning"

Dies ist die wahre Geschichte von Larissa und Henning, der Autorin der Eschberg-Reihe (und Tiffany) und ihrem langjährigen Schulfreund.
Ihr werdet hier weder von Larissas und Hennings Kennenlernen, noch von den letzten 20 Jahren Freundschaft lesen, denn diese Geschichte ist ein kurzes Buch in Form eines Dramas.
Die Geschichte ist sogar so kurz, dass man sie im Laufe eines Schultages durchlesen kann.


Ich fand die Geschichte/das Drama echt gut, die Figuren waren toll beschrieben, ein Drumrum gab es nur eingeschränkt, es handelt sich ja um ein Buch, das sich wie ein Theaterstück liest.
Laut Larissa beruht alles auf der Wirklichkeit, aber ehrlich gesagt bin ich ein klein wenig skeptisch, ob das wirklich so ist. Andererseits – Die besten Geschichten schreibt das Leben. ;)
Und wenn ihr euch jetzt fragt, was das denn mit diesem Hashtag soll: Strengt mal eure grauen Zellen an. ;)

Kommentar veröffentlichen