Donnerstag, 2. März 2017

Releaseday von "Sternschnuppenzeit"

Hallo ihr Lieben,
Heute ist der Releaseday des zweiten Teils der Geschichte um Leda und Silas. Seid auf einiges gefasst!

Die Geschichte von Leda und Silas geht weiter!
Diesmal wird es gefühlvoller, intensiver, noch fesselnder und noch erschreckender.

Es ist vorbei - scheinbar.
Leda und Silas haben es geschafft, ihn aufzuhalten (ich werde nicht spoilern!😉), und anscheinend ist es vorbei.

Doch Damian lässt sich immer noch nicht abwimmeln, und kontaktiert Leda immer und immer wieder.
Und auch die Schatten der Vergangenheit lassen nicht lange auf sich warten, denn noch immer haben Leda und Silas Geheimnisse voreinander.
Leda vermutet außerdem, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist, was das Satophyl angeht.
Hat sie recht? Oder doch Silas, der komplett dagegen ist?
Und wird es ein Happy End geben?

Die Fortsetzung der Geschichte um Leda und Silas ist großartig!
Großartiger als "Regenbogenzeit" (und das soll schon was heißen!) - noch viel spannender, fesselnder, gefühlvoller und trauriger.
Leda öffnet sich ein Stück weiter, und gibt immer mehr von sich preis. Ihre Vergangenheit hat mich teilweise fast zum Weinen gebracht, so traurig war es.
Aber man lernt auch die angebliche "dunkle Seite" aus dem vorigen Buch ein wenig kennen. Was man von ihm hält, ist jedem selbst überlassen, aber für mich ist die Geschichte noch immer nicht abgeschlossen. Es fehlen einfach noch ein paar Puzzleteile.
Das Buch ist nicht wie "Regenbogenzeit" nahezu vollständig aus der Ich-Perspektive von Leda geschrieben, nein, hier kommt Silas auch ab und zu zu Wort. Das gibt dem Buch noch ein bisschen mehr Glanz und Schimmer, und macht es noch gefühlvoller und schöner.
Für mich ist dieses Buch - Nein, beide Bücher - ein absolutes Must-Read!
Kommentar veröffentlichen