Sonntag, 9. April 2017

Bookie Sunday - Rezension zu "Fallen Princess"

Kennt ihr das Märchen von König Drosselbart?
Ich liebe es, vor allem den Film!
Veronika Mauels „Fallen Princess“ ist eine Märchenadaption zu dieser tollen Geschichte.
Es geht um Isabella, die Prinzessin von Seeranien, die seit dem Tod ihrer Mutter arrogant und absolut unausstehlich geworden ist.
Nun soll sie heiraten, und zwar einen der Männer, die ihr Vater, der König, ihr vorstellt. Allerdings findet sie keinen gut genug, sodass ihrem Vater der Kragen platzt, und sie mit dem erstbesten Bürgerlichen verheiratet wird.

Ich fand „Fallen Princess“ sooo toll!
Ich habe es in fast einem Rutsch durchgelesen (okay, das ist jetzt nicht so ungewöhnlich bei mir) und bin total geflasht, von dieser megageilen Märchenadaption!
Die Geschichte spielt nicht nur in der Zukunft, sie ist außerdem abwechselnd aus Isabellas Sicht und der von IHM erzählt. Wie immer – ich spoilere aber nicht. ;)
Zu Beginn fand ich Isabella ziemlich unausstehlich, aber nach ein paar Seiten wurde mir eines bewusst: Sie ist mir ziemlich ähnlich. *erröt* Ich behaupte jetzt einfach mal, dass das nicht heißt, dass ich arrogant bin, sondern einfach, dass ich – ebenso wie Isabella – einen Schutzmechanismus eingebaut habe.
Kommentar veröffentlichen