Dienstag, 11. April 2017

Bookie Tuesday - Rezension zu "Demons of Dawn - Vergeben"



Der Klappentext:
Demons of Dawn - Vergeben ist der 2. Teil der Reihe. Eigentlich hatte sich Alycia geschworen, die 'Demons of Dawn' hinter sich zu lassen. Zu viel Chaos hat sie schon bei Leviathan und Bash hinterlassen. Doch dann befördert ein unvorsichtiger Autofahrer sie auf direktem Weg ins Krankenhaus. Die Welt könnte nicht schöner sein, als Alycia erfährt, dass Bash doch tiefere Gefühle für sie hat - bis zu dem Tag, an dem ihre Liebe verraten wird.

Meine Meinung:
Die Fortsetzung von Kenna Kyles Debütroman ist unglaublich! Ich lese zwar lieber Fantasy, aber ab und zu sind Rockstars auch mal okay. :P
Dieser Band ist weniger klischeehaft (Krankenschwester und so), wodurch ich es ein wenig lieber gelesen habe als Band 1. =)
Alicia ist immer noch eine tolle Hauptfigur, und in diesem Buch konnte ich mich noch besser mit ihr identifizieren konnte.
In „Vergeben“ geht es nicht mehr vordergründig darum, dass Alicia und Bash sich finden und so weiter, sondern auch darum, dass Alicia… Nein, das verrate ich lieber nicht. Es geht auch um Alicia selbst, und nicht nur um die beiden als Paar.
Nur eines muss ich euch empfehlen: Wartet mit dem Lesen, bis Teil 3 erschienen ist, sonst überlebt ihr es nicht!!
Kommentar veröffentlichen