Freitag, 7. April 2017

Phönixwoche - Rezension zu "Untergrundmagie"



In Funke 5 geht es spannend weiter.
Lion ist immer noch vereist, und Robin ist verschwunden.
Es dreht sich komplett um Aves, Anni  und Berry. Allerdings ist die Freundschaft der drei auch nicht mehr so wie vor Robins Auftauchen. Und jeder der drei hat so seine Geheimnisse und Wünsche…
Und das ist noch nicht alles…

In diesem Funken findet man viel über die Gefühlswelt der drei heraus, die bisher keine „richtigen“ Hauptfiguren waren. Jetzt sind sie es, und auch Frederik dürfen wir näher kennenlernen.
Man erfährt viel Neues über die Akademie, das „Böse“ und… Nein, das verrate ich nicht.
Ich fand diesen Teil bisher fast am besten, und das nicht nur, weil mein Patencharakter Sascha darin vorkommt! 
Kommentar veröffentlichen